Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

Tweets:

    No public Twitter messages.

All Posts related to ‘Rhône’

2006 Saint-Joseph Vielles Vignes “Les Roches”, Tardieu Laurent

Saint-Joseph war ähnlich wie Crozes-Hermitage eine Appelation, dessen klangvoller Name völligst für den Massenverkauf ausgeschlachtet wurde. Die Steilvorlage dafür bot 1969 die Ausdehnung der AOC welche auch eine grosse Menge “unwürdiger” Plateaulagen hinzufügte. Als Folge wurden immer häufiger die schwer zu bewirtschaftenden Steillagen, die Ruhm und Qualität der AOC ausmachen, zu Gunsten der einfachen Flachlagen aufgegeben. Erst 1992 wurde dieser Entwicklung ein Riegel vorgeschoben, als man diese Lagen aus der Appelation wieder ausschloss. Read the rest of this entry »

2007 Côtes Du Rhône, Domaine Jamet – immer wieder im Glas!

Ah, endlich mal wieder im Glas! Dieser “kleine” Jamet ist wirklich einer meiner Lieblingsweine geworden. Vor einigen Monaten erst von einem guten Weinfreund empfohlen, anschliessend auch schon in einer Blindverkostung eingesetzt, und jetzt ist es einfach mein guter Weinwert für alle Fälle.

Weinwert, weil er einerseits ca 15 Euro kostet, was zugegebenermassen schon nicht unbedingt mehr als “billig” gelten kann, aber dennoch dafür unglaublich viel Gegenwert bietet. Read the rest of this entry »

All-Rhône Reds Blind-Tasting

Last thursday we were about 10 wine-buddies gathering at our generous host Nick‘s home for a blind-tasting of red Rhône wines. This time there were absolutely no limits as all reds from all-over the Rhône-region were permitted, drastically differentiating it from our last tasting at Nick’s when only Southern Rhône reds were allowed, as well as from the last blind tasting at my place where boundaries were set by the Syrah varietal, originally stemming from that area but now being planted all over Planet Wine.

This means that each of the 12 bottles we popped that night could be anything from Côte-Rôtie and Hermitage to Côtes du Ventoux and Châteauneuf-Du-Pape, hence also mixing single-varietal wines with those that represent cuvées. As you can see, with each blind-tasting we are slowly encircling what both Rhône and Syrah have to offer. Are we gonna grasp the essence of it tonight? Dream on, dreamer.. Read the rest of this entry »

2005 Cuvée Renaissance, Domaine de Cristia, Châteauneuf-Du-Pape

Ein Wuchtbrumme! 15% steht auf dem Label, und dementsprechend pechschwarz präsentiert sich dieses Elixier im Glas! Die Nase reiht sich ebenfalls ein: Schwarze Beeren als Likör, eine deutliche Ankündigung. Am Gaumen dann der erwartete Überschwang mit einer deutlichen Prise Alkohol. Schwarze Beeren, Schwarze Kirschen, etwas Kräuterbitter, wie eine Essenz aus Lorbeerblatt und Wachholder doch mit einem Kräftigen Schuss Alkohol. Read the rest of this entry »

Categories: France,Rhône

2009 Saint-Péray “Harmonie”, Alain Voge

2011-07-21 20.35.52

Immer wieder schön ist es auch im Weingarten, eine frankfurter Weinbar im Stadtteil Bockenheim dessen Patron Uli so einige Geheimtipps auf Lager hat.

Die Schwerpunkte liegen hier bei deutschen und französischen Weinen. Und bei letzterem sind eine menge interessanter Flaschen von Rhône und Languedoc dabei.

Diesmal wurde uns ein weisser Rhône Wein des bekannten Winzers Alain Voge kredenzt. Die nördliche Rhône ist ja bekannt für ihre kräftigen und gleichzeitig eleganten Syrah-Weine. Aber auch die Weissen haben eine gute Reputation, man denke insbesondere an Condrieu. Read the rest of this entry »

2001 Domaine du Trapadis “Harys”, Rasteau – Final Update

IMG_9224

It’s been 2 years since I last had a bottle of Harys by Domaine du Trapadis. My verdict back then was more than positive, calling it a wine with intense aromatics, good complexity and a long finish. My only small objection was that the still somewhat present tannins might require 2 to 3 years to soften. Read the rest of this entry »

Categories: France,Rhône
Google+