Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

All Posts related to ‘Bordeaux’

2010 Château Gruaud Larose, St. Julien – erste Flasche

Eigentlich wollte ich auf diese Flasche noch 15 Jahre warten… So oder so ähnlich fangen viele Wein-Anekdoten an und so fängt auch diese an. Denn nichts anderes musste ich denken, als ich vor kurzem die erste 2010er Bordeaux-Kiste aufriss. Doch die Neugier hatte längst meinen Verstand besiegt und meine Handbewegungen konnten durch keinen Gedanken mehr verhindert werden. Ausserdem gibt es an einem Freitagabend nichts schlimmeres als brav eine heisse Milch zu trinken und ins Bett zu gehen. Read the rest of this entry »

Categories: Bordeaux,France

Château Haut-Brion 2004 – Flüssiges Statussymbol

Es gibt Weine, die muss man nicht mehr vorstellen. Château Haut-Brion gehört wohl zu der Liga Weingüter, die jedem ein Begriff sein dürfte, der sich auch nur ein bisschen für Wein interessiert. Dieser Wein ist mehr als nur ein Getränk, für viele wohl eher so etwas wie ein Statussymbol. Mich interessiert aber eher was dahinter steckt, was diesen Wein wirklich so besonders macht, dass sein Name von vielen voller Ehrfurcht ausgesprochen wird. Read the rest of this entry »

Categories: Bordeaux,France

2000 Château Paloumey, Magnum – kleines Château, groß gereift

2000 Chateau Paloumey Magnum

Zu Weihnachten darf es auch gerne mal etwas größeres sein. Warum? Zum einen, weil es einfach schade ist, wenn leckerer Wein nach einmal Ausschenken schon alle ist. Zum anderen, weil das größere Format durch eine langsamere Reifung auch eine gewisse Flexibilität in der Auswahl erlaubt. Als erstes unter den Korkenzieher gekommen ist eine Magnum 2000 Château Paloumey aus dem Haut-Médoc – ein Wein mit relativ hohem (ca 40%) Merlot-Anteil in der Cuvée, der mutmaßlich jeden Gaumen beglücken kann. Read the rest of this entry »

Categories: Bordeaux,France,Médoc

1986 Château Chasse Spleen, Moulis – Punktlandung nach 25 Jahren

Wenn man den Urteilen der Kritiker Glauben schenken darf, stellt 1986 einen der besten Chasse-SpleenJahrgänge (coole neue Webseite übrigens) des 20. Jahrhunderts dar. Eine einzige Flasche liegt schon seit Jahren im Keller – ein früherer eBay-Fund, der im Grunde nur auf die richtige Gelegenheit gewartet hat. Diese hat er dann rein zufällig auch gefunden. Grundlos griff ich zunächst nach dieser Flasche, mit dem Read the rest of this entry »

Categories: Bordeaux,France

Renaissance des Appellations im Industrieclub Düsseldorf

Im Fahrwasser der ProWein finden natürlich zahlreiche Satelliten-Events statt, wovon einige als hochkarätig einzustufen sind. Ein Beispiel ist die samstägliche Probe der “Renaissance des Appellations”, ein Zusammenschluß biodynamisch arbeitender Winzer, der seinen Ursprung in Frankreich hat, und seit ein paar Jahren seine Fühler ins Ausland ausgetreckt hat (und so sind neben französischen und italienischen Winzern auch deutsche Weingüter wie PJ Kühn, Battenfeld-Spanier oder Clemens Busch Teil dieses Verbands). Der ideologische Anführer der Truppe ist ohne Zweifel Nicolas Joly, der mit Weinen wie den berühmten Clos de la Coulée de Serrant die Naturweinszene entscheidend geprägt hat, in einer Zeit in der alles auf eine generelle “Industrialisierung” der Weinmacherei hinaus lief.

Die Probe fand im Industrieclub Düsseldorf statt, über mehrere Räume verteilt. In einem weiteren Stockwerk der Lokalität fand parallel die Weinprobe “Haut Les Vins” der Natural Winemakers Association statt. Ein Zusammenschluss, der mir persönlich neu war, wobei einige der anwesenden Weinmacher bei weitem keine Unbekannten waren. Der Einfachheit halber habe ich die einzige Impression von dieser Probe mit dem Renaissance des Appellations Posting zusammengeführt: Read the rest of this entry »

ProWein 2013: Union des Grands Crus de Bordeaux 2010 Jungweinprobe

Die ProWein bietet in ihrem Rahmenprogramm unzählige Events, die einen die verschiedensten Themengebiete näher bringen. Beispielsweise hat man dort auch die Möglichkeit in die dunkelsten Ebenen des Weins abzutauchen. Dort, wo Gestalten mit farbstoffgeschwärzten Lippen und Daumen Ihre Kreise ziehen, wo Flocken violettschwarzer Tannine wie der Ascheregen nach einem Vulkanausbrauch den Gaumen in sekundenschnelle mit einer zentimeterdicken Decke überziehen.

Die Rede ist von der Probe junger Bordeaux-Weine, und so dunkel das jetzt auch klang, so groß war meine Freude die Grand Crus des Jahres 2010 im Rahmen der ProWein zu verkosten. Die UGCB hatte geladen, und alle waren sie da, um die Weine dieses sehr guten Jahrgangs zu probieren! Ein paar knappe Notizen habe ich mitbgebracht: Read the rest of this entry »

Google+