Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace

IMG_8073

Es ist auch immer mal wieder interessant über den Tellerrand hinaus zu schauen. In dem Fall heisst es: Auch mal einen elsässer Riesling probieren zwischen all den deutschen Exemplaren dieser Rebsorte.

Dieser 2009er Riesling der Domaine Gresser in Andlau ist mir in einem Weinladen in Frankfurt in die Einkaufstasche gerutscht. Ein Weingut, das mir bis dahin nicht bekannt war. Laut Etikett befindet es sich, oder befand sich zumindest im Jahrgang 2009 in “conversion vers l’agriculture biologique” also in der Umstellung zum biologischen Weinbau.

Ein wahrer Blickfang auf dem Etikett ist der erstaunlich niedrige Alkoholgehalt, vor allem für den recht reifen Jahrgang 2009: Nur 12,5% . Ich geh natürlich auch davon aus, dass die klimatischen Bedingungen im Elsass nicht viel anders waren als die hiesigen… Ich hoffe das kann man so stehen lassen.

Aber mal zum Wein. Er wirkt leicht und balanciert, was aber nicht heissen soll, dass es ein Wässerchen ist. In der Nase und am Gaumen zeigt er sich eher weissfruchtig; man muss an weissen Pfirsich oder Melone denken. Der Wein hat etwas erfrischendes, die niedrigen 12,5% machen Spaß, vor allem im Sommer. Am Gaumen fällt auch eine erdige Terroir-Komponente auf, die wir fast für einen Kork-Schmecker hielten. Aber dafür war die Frucht einfach viel zu klar und rein. Also eindeutig ein netter frischer Wein, angenehm leicht und dennoch mit genügend Aroma und einem Touch Komplexität. Riesling mal anders – hätte ihn nicht so frisch und melonig erwartet aus dem Elsass, was wohl ein Trugschluss ist der auf meine letzten elsässer Erfahrungen basiert: Trockene Spätlesen aus 2003.
Dennoch macht dieser Wein sehr neugierig. Ein Besuch im Weingut könnte für weitere Überraschungen sorgen..

Zu guter Letzt: Eine weitere Besonderheit befindet sich auf dem Rücketikett. Nämlich eine Skala auf der die Süße des Weins dargestellt wird. Könnte dies auch ein Weg sein für den deutschen Riesling, das vor allem im Ausland so gerügte Etiketten-Wirrwarr zu beenden?

IMG_8076

Share: Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Delicious Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Digg Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Facebook Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Google+ Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on LinkedIn Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Pinterest Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on reddit Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on StumbleUpon Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Twitter Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Add to Bookmarks Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Email Share '2009 Kritt Riesling, Domaine Gresser, Andlau, Alsace' on Print Friendly
Categories: Alsace,France
  1. Rémy GRESSER Said,

    Danke für Ihr Kommentar der einige Informationen meiner Seite braucht:

    1) ich mache die Weine so wie Ich sie selbst gerne trinke, fruchtig, rein, spontan,troken, einfach zum geniessen, zum trinken

    2) Süsse Weine hat mit dem Jahrgang nicht zu tun, die Pflicht vom Winzer ist der Pflanze die besten bedingungen (Blätterfläche, Konkurenz, etc.) zu sicher um die Reife von dem aroma, von der Säure um 12,5/13° Akohol potential zu erreichen. dann wird geernten, 15/16 grad alkohol ist kein Zufall sondern ein Wunsch oder ein Berufsfehler von dem Winzer

    3) Kritt ist eine Kies Lage wo Ich Leichte terroir betonte Riesling produziere da neben habe Ich auch noch Grand Cru Lage wie Kastelberg Grand Cru (Schiefer), Moenchberg Grand Cru (Muschelkalk) und Wiebelsberg Grand Cru (Bundsandstein).

    4) Ich kaufe nicht gerne eine Katze im Sak, so sehen Ich nicht ein warum meine Kunde eine Flasche kaufen bevor sie einige wichtige Informationen auf der Rucketikette gelesen haben.

    5° es stimmt ab dem Jahrgang 2010 tragen die Weine den öközeichen.

    Gerne empfange Ich sie auf mein Weingut um mehr darüber zu sprechen.
    danke

    Rémy

  2. Blindtaster Said,

    Vielen Dank für Ihren aufschlußreichen Kommentar, Rémy. Insbesondere Punkt 2 finde ich äusserst interessant – mit Sicherheit ein Thema, das eine Vertiefung wert ist!
    Vielen Dank auch für die Einladung. Ich hoffe, dass ich es bald mal wieder ins Elsaß schaffe, dann schaue ich sehr gerne bei Ihnen vorbei. Cordialement, Alex.

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+