Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien

IMG_3736

Neulich im Restaurant getrunken. Tolle dunkle Farbe mit Violetten Nuancen. Eine sehr intensive Nase, eher modern in Richtung Himbeer(-Marmelade?) dieser junge Wein der Bodega Rejadorada. Am Gaumen ebenfalls Himbeer-fruchtig, dabei mit kräftiger Statur aber auch seidiger Eleganz. Die kräftige Statur deutet wohl bestimmt, mal abgesehen vom höher dosierten Alkohol, auch auf die 6 Monate die der Wein im Barrique-Fass verbracht hat hin, jedoch schmeckt man Sie fast gar nicht: keine Astringenz, nur eine leichte Vanillenote. Wie die meisten spanischen Topweine aus der Tempranillo-Rebe (hier auch Tinta de Toro genannt) gekeltert. In seiner modernen Art hat er mich fast ein bisschen an den Flor de Pingus erinnert. Im Vergleich zu diesem ist er mit 10 Euro eigentlich ein Schnäppchen. Also auf jeden Fall ein gutes Preis-Genuss-Verhältnis; man muss halt nur diese moderne fruchtige Stilistik mögen.
88-90 Punkte

Share: Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Delicious Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Digg Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Facebook Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Google+ Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on LinkedIn Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Pinterest Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on reddit Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on StumbleUpon Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Twitter Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Add to Bookmarks Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Email Share '2005 Rejadorada Roble, D.O. Toro, Spanien' on Print Friendly
Categories: Spain,Toro
  1. BerlinKitchen (guest) Said,

    Alex,

    ich muß zugeben ich kann diese span. Fruchtbomben nicht mehr trinken. Gerade wieder letzte Woche einen 2003 Quinta Sardonia von Sisseck verkostet, bäh. Oder einen 2004 Aalto, igitt.

    Ich kann mit den span. Weinen im pubertärem Stadium nichts mehr anfangen und ob die in 10-20 Jahren wirklich so gut werden. Schau´n wir mal……..

    Alles Gute,
    Martin

  2. alexis2 Said,

    REPLY:
    Ich war eigentlich ein bisschen verdutzt, wollte den Sommelier auf einen gereiften Rioja auf der Karte ansprechen, doch der wollte mir unbedingt den “Hauswein” andrehen mit den Worten, ich hab da was für Sie, wenn’s Ihnen nicht schmeckt nehmen wir einen anderen. Ich vermute er war nicht der Sommelier und hatte keine Ahnung was da so auf der Weinkarte stand. Naja, der Wein hat dann halt nicht wie ein reifer Rioja geschmeckt, ist aber bei allen gut angekommen, da kann man sich schwer wehren :). Er war auch auf seine Art gut, aber ich hätte hier schon erwartet, dass man in einem gehobenem Restaurant ein bisschen “einfühlsamer” bei der Weinauswahl ist.

    Gruss,
    Alex

  3. BerlinKitchen (guest) Said,

    Korrektur: es war ein 2004 Quinta Sardonia

  4. alexis2 Said,

    REPLY:
    hmmm, hab mir vor kurzem einen 2003 Alion in den Keller gelegt. Bin jetzt gespannt wie der schmeckt… schon probiert?

  5. BerlinKitchen (guest) Said,

    Generell mag ich fast keine Weine aus 03, egal ob aus Deutschland, Spanien, Rhone etc. alle zu opulent und alkoholisch. 2001 Alion ist ganz nett, aber Valbuena gefällt mir besser. Vor 2 Jahren durfte ich mal den 1994 Vega Sicilia probieren, WOW, WOW, WOW. Das ist ein Wein!

  6. alexis2 Said,

    REPLY:
    Ja 1994 war wohl ein tolles Jahr in Spanien, da hab ich auch schon gute Erfahrungen gemacht http://blindtasting.twoday.net/stories/3668778/ Das aus diesem Jahr der Vega Sicila erste sahne ist, müsste ja fast selbstverständlich sein. Hab mir auch vorgenommen nach 94er schnäppchen (auch no-names) auf Ebay ausschau zu halten. Wegen 2003 hast du wohl recht. Hab aber vor kurzem einen 2003er Chateauneuf DP getrunken, der sehr rund und nicht übermächtig alkoholisch war, aber dafür sehr wenig Säure hatte und wohl relativ kurzlebig sein wird.

    Gruss nach Berlin

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+