Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

Hausmesse von K&U in Nürnberg 2014 – Charakterköpfe und Charakterweine

Es sollte mehr Weinveranstaltungen wie die K&U Hausmesse geben.

An Rund 80 Ständen kann man hier von Winzern probieren, denen es um mehr als die Qualität ihrer abgefüllten Weine geht. Es sind Menschen, die grundlegende Aspekte wie die Individualität der Weinberge in jedes Gewächs mit einfließen lassen, die keine Mühe scheuen, das Beste aus dem zu machen, was die Natur Ihnen gibt und das Optimum Ihrer Vorstellungen in die Flasche zu bringen.

Hier findet man Weine mit Charakter und Finesse. Und das aus allen spannenden Weinecken dieser Welt. Ich mache keinen Hehl Daraus, die Weinhalle gehört ohne Frage zu meinen Top-10 Weinhändlern in Deutschland. Daher war es für mich ein besonderes Erlebnis endlich mal bei der jährlichen Hausmesse dabei zu sein!

Der Rahmen ist übrigens sehr passend. Das Ofenwerk in Nürnberg nennt sich auch “Zentrum für mobile Klassik” und die hier ausgestellten Youngtimer strahlen ähnlich viel Charakter und Individualität aus wie die Weine.

Bei dieser tollen Auswahl habe ich mich natürlich Querbeet durchprobiert. Markus Budai von Budi’s Foodblog war dabei ein wertvoller “Wingman”, hat er mich doch auf einige Geheimtipps aufmerksam gemacht. Alle probierten Weine werde ich hier leider nicht erwähnen können. Daher lege ich bei den Notizen einen leichten Fokus auf Weine mit einem guten PLV – es sind mir hier auffallend viele begegnet. Read the rest of this entry »

2009 Chianti Classico Badia a Coltibuono – das könnte mein Haus-Chianti werden…

Meine erste Erfahrung mit diesem Einstiegs-Chianti des Weinguts Badia a Coltibuono stimmen zufälligerweise mit Piero Sini’s Interview und der gemeinsamen Verkostung mit der Dame des Hauses überein. Eigentlich könnte ich es auch bei diesem Link belassen, denn dem Urteil von Piero kann ich nciht mehr viel hinzu fügen. Read the rest of this entry »

Categories: Italy,Toskana

Tuscany Blind Tasting

Finally a real blind tasting again. The last times we’ve been quite lax with our club’s rules I have to admit ;), but this evening all bottles were covered and then randomly numbered (and eventually re-mixed another time) so no bias was possible in our judgments. For this sum-up I kept the order of the tasting of course, just in case you wonder why vintages are so mixed up here. The theme was Tuscany, which includes of course the vast Chianti region, but also other famous appellation like Brunello di Montalcino for example. Generally the wines are made with the Sangiovese grape, but are most frequently combined in Cuvées with other varietals. Ok this should be enough theory! We were thirsty!

IMG_6061 Read the rest of this entry »

Google+