Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • JD: Hi! Thank you very much for this impressive Article. The Dinner and the...
  • Thomas Lehnart: Sie können die Weine bei uns kaufen. Viele Grüße Thomas...
  • buy dissertation online uk: Your post is incredibly fantastic with a lot of...
  • satej: Thank you so much for sharing these amazing tips. I must say you are...
  • swapnali: This is really helpful post and very informative there is no doubt...
  • online loans: The submission of an application and the...

Tweets:

    No public Twitter messages.

Oster-Essen 2012 – Loup de Mer, “Käsezwischengang” und Weinbegleitungen

Der Hauptdarsteller für das Oster-Essen unter Freunden war schon am Vortag besorgt. Ein 2,3 Kilo Wildfang-Loup de Mer, der frischer nicht hätte sein können. Ausnehmen und schuppen musste ich diesen Kaventsmann selbst, was aber eine leichtere Aufgabe ist als man annehmen könnte. Doch nun gleich mal vorspulen zum Anfang des Abends: Read the rest of this entry »

Hamsilos & Schenck’s Fisch Restaurant im frankfurter Bahnhofsviertel

Das frankfurter Bahnhofsviertel, vor allem für sein Rotlichtmilieu bekannt, entpuppt sich immer mehr als Fundgrube für interessante Essgelegenheiten. Meist handelt es sich dabei um exotische Bistrots oder Imbisse, aber auch um “Casual Eats”-Restaurants mit teilweise überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Überhaupt scheint sich hier ein Trend abzuzeichnen, der spannender nicht sein könnte. In den immer noch als verrucht geltenden Stadtteil mischen sich heute alternative Szene Bars (Plank), Nachtclubs im “authentischen” Rotlicht-Schmuddel-Look (Pik-Dame) und eben die bereits erwähnten Imbisse mit Spezialitäten aus aller Herren Länder.

Bereits berichtet habe ich vor langer Zeit über das Lam Frères, ein Vietnamesisches Restaurant, das sich auch heute noch grosser Beliebtheit erfreut. Nur ein Häuserblock weiter, auf der Münchener Strasse, befindet sich das Hamsilos & Schenck’s Fisch Restaurant. Früher befand sich hier die Fisch- und Feinkosthandlung Schenck (angeblich seit 1540). Heute haben neue Eigentümer die Adresse mitsamt Namen des Vorbesitzers übernommen und servieren preisgünstige und frische Fischgerichte. Read the rest of this entry »

Google+