Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

Renaissance des Appellations und Haut Les Vins 2016 – Eindrücke und Notizen

Hautlesvins2016

Alle Jahre wieder, am Samstag vor der ProWein, findet die Probe der Renaissance des Appellations Winzervereinigung statt. Jener Organisation, die von der Biodyn-Ikone Nicolas Joly ins Leben gerufen wurde. Eine überaus spannende Veranstaltung, da sie einerseits ein breites Spektrum an Appellationen (vornehmlich aus Europa), andererseits insgesamt qualitativ sehr hochwertig arbeitende Winzer an einem Ort zusammenbringt.

In diesem Jahr hat sich noch eine weitere Organisation, nämlich “Haut les vins” (Ableitung von “Haut les mains” = “Hände hoch”) der Veranstaltung angeschlossen. Die Winzer dieser Vereinigung arbeiten ein Stückweit radikaler und bieten sogenannte “Naturweine” an. Ein Grund mehr sich an diesem Samstag Mittag im Düsseldorfer Industrieclub einzufinden.

Nachfolgend ein paar Impressionen und Notizen (die Winzer beider Vereine sind hier in einen Topf geschmissen, mea culpa). Read the rest of this entry »

Renaissance des Appellations im Industrieclub Düsseldorf

Im Fahrwasser der ProWein finden natürlich zahlreiche Satelliten-Events statt, wovon einige als hochkarätig einzustufen sind. Ein Beispiel ist die samstägliche Probe der “Renaissance des Appellations”, ein Zusammenschluß biodynamisch arbeitender Winzer, der seinen Ursprung in Frankreich hat, und seit ein paar Jahren seine Fühler ins Ausland ausgetreckt hat (und so sind neben französischen und italienischen Winzern auch deutsche Weingüter wie PJ Kühn, Battenfeld-Spanier oder Clemens Busch Teil dieses Verbands). Der ideologische Anführer der Truppe ist ohne Zweifel Nicolas Joly, der mit Weinen wie den berühmten Clos de la Coulée de Serrant die Naturweinszene entscheidend geprägt hat, in einer Zeit in der alles auf eine generelle “Industrialisierung” der Weinmacherei hinaus lief.

Die Probe fand im Industrieclub Düsseldorf statt, über mehrere Räume verteilt. In einem weiteren Stockwerk der Lokalität fand parallel die Weinprobe “Haut Les Vins” der Natural Winemakers Association statt. Ein Zusammenschluss, der mir persönlich neu war, wobei einige der anwesenden Weinmacher bei weitem keine Unbekannten waren. Der Einfachheit halber habe ich die einzige Impression von dieser Probe mit dem Renaissance des Appellations Posting zusammengeführt: Read the rest of this entry »

“Midnight in Paris” Blind Tasting: The Whites

Finally I’m back home after 2 weeks of agitated travelling, and I have lots of stories to tell from my trip to Shanghai, and some more from my subsequent getaway to Paris. But let’s start time-incoherent with a blind-tasting that kicked off my weekend in Paris. I was a guest at my friend Didier’s home and, as usual, we couldn’t meet without popping a few corks. We each added a couple of bottles to this tasting and they were served to us mixed and blind by Didier’s wonderful wife Mizuki, who has developed a hand for pouring the right bottles. Of course, I mostly brought German wines, as I also know Didier has a weakness for these (one among a few) and they’re rather hard to get in France. Here’s the first half of the tasting, dedicated to the white wines.

Read the rest of this entry »

Degustation, New York

563

Degustation is the most recent of Jack Lamb’s East Village ventures and is located just next to Jewel Bako, his Japanese restaurant (and is only a stone’s throw away from JLOB, his third restaurant). As with JLOB, the idea at Degustation is to deliver fine dining in small tasting portions, permitting the diner to try many different creations at good value for money. Read the rest of this entry »

Google+