Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

Mainzer Weinboerse 2014 – Jahrgangsnotizen

Die Mainzer Weinbörse ist ein absoluter Pflichttermin für jeden aus der Weinbranche, der sich ein Bild über den neuen Jahrgang verschaffen will. Es tummeln sich hier Journalisten, Händler, Sommeliers, Weinstudenten aus allen Herren Ländern und eben auch der ein oder andere Blogger.

Leider konnte ich dieses Jahr nur einen knappen halben Tag dabei sein und bei weitem nicht all das probieren, was ich mir vorgenommen hatte. Dennoch kann ich festhalten, dass der Jahrgang trotz aller Schwierigkeiten (Bedrohung durch Regen und Fäulnis in vielen Gebieten) sehr gute Qualitäten im Einstiessegment VDP.Gutswein und VDP.Ortswein bietet. Weine, die relativ früh und mit viel Freude zu trinken sind. Ein dickes Lob also an alle VDP Winzer, die hier richtig harte Arbeit im Weinberg geleistet haben und nun zurecht mit guten Beurteilungen überschüttet werden. Hier meine wenigen Eindrücke. Read the rest of this entry »

2009 Niederhäuser Hermannshöhle Riesling trocken, Weingut Von Racknitz, Nahe – Kein Schall, viel Rauch!

Obwohl es auf diesem Blog keine Posts dazu gibt, sind mir die Rieslinge vom Weingut von Racknitz schon 2-3 mal begegnet. Immer habe ich Sie als angenehm trocken empfunden, nicht ganz knochentrocken, aber auf jeden Fall ziemlich trocken, und schön mineralisch.

Von Racknitz ist an sich gleichermaßen ein altes und ein junges Weingut. Alt, weil das Gut ehemals zum Kloster Disibodenberg gehörte und somit seit Jahrhunderten Wein anbaut, und jung, weil es erst im Jahr 2003 von Luise von Racknitz-Adams und Matthias Adams übernommen wurde. Aufgefallen ist mir, dass trotz dieser Jugend ein paar auffällig hochpreisige Weine im Angebot zu finden sind. Diese Niederhäuser Hermannshöhle zum Beispiel wird für 29 Euro angeboten und bildet so die Spitze des Sortiments. Klar, immer noch günstiger als die Hermannshöhle von Hermann Dönnhoff, die es als GG für fast 40 Euro zu kaufen gibt. Aber Dönnhoff ist halt Dönnhoff, ein etabliertes Spitzenweingut und Von Racknitz muss damit leben, dass bei 29 Euro die Erwartungshaltung schon ziemlich hoch ist. Read the rest of this entry »

Categories: Germany,Nahe

Zu Tisch im Landhotel zum Bären in Balduinstein bei Limburg


Das Küchenteam: Vater und Sohn Buggle stehen gemeinsam an den Töpfen.

Fernab vom Großstadtrummel, so ziemlich auf halbem Weg zwischen Frankfurt und Köln liegt das idyllische Balduinstein im Lahntal. Dort führt die Familie Buggle seit Generationen schon das schöne, direkt an der Lahn liegende Landhotel zum Bären . Doch nicht nur übernachten kann man dort, sondern vor allem auch sehr gut speisen. Neben der Weinstube und dem schönen Speiseraum mit Kachelofen gibt es auch das Gourmetlokal “Bibliothek“, welches aktuell vom Gault Millau mit 15 Punkten bewertet und vom Guide Michelin mit einem Stern geadelt wurde. Read the rest of this entry »

Weinbars: Grand Cru Weinrestaurant Frankfurt

IMG_5355

Viel Gutes wurde schon über diese frankfurter Weinbar geschrieben, und nun kann ich mich dem nach meinem ersten Besuch im Grand Cru anschliessen: Leckeres Essen, tolle Weinauswahl und eine Atmosphäre die an elegante Pariser Bistros und gemütliche französische Weinbars erinnert, zaubern Weinfreaks und Gourmets ein Lächeln ins Gesicht. Read the rest of this entry »

Farewell Wine-Tasting: Not a regular TGIF Night!

IMG_5155

Last weekend we had what we then called a diablog meeting which is supposed to mean a wine-evening with fellow blogger and friend Didier who after a year in Germany is moving back to France. So diablog of course, because I am now blogging about those wines, and I am sure he soon will too he blogged about it as well. For the wine selection, there was no topic, so it was a chaotic mix of styles and types; not senseless though, just chaotic: Reds and Whites, aged and younger ones, French, German and even Swiss, Sweet and Dry. The only idea maybe behind one bottle was an ultimate test of courage for someone who was about to leave Germany: (really) aged Riesling. Otherwise it was more about having a good time. So of course, thanks Didier for having me over and also thanks Mizuki for the delicious Japanese dinner.

IMG_5131
Mmmmh! Japanese Chili-Prawns!
Read the rest of this entry »

5 year anniversary! :P

image

So last weekend my blog turned 5 ! And actually I wouldn’t even have realized it, didn’t I flip through my archives last week way back to the first post. Anyway, so I was in Berlin for the weekend doing some sight-seeing in our lovely capital and stopped by for a quick hello at Martin’s Berlin Riesling Cup 2010 event which was just going on.

And what luck, I just arrived at the right time participating for 2 flights that contained the top 3 wines of the evening! Happy Birthday to me I thought when I left, and thanks of course to Martin who’s probably the most relaxed wine lover I know.
Read the rest of this entry »

Google+