Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • JD: Hi! Thank you very much for this impressive Article. The Dinner and the...
  • Thomas Lehnart: Sie können die Weine bei uns kaufen. Viele Grüße Thomas...
  • buy dissertation online uk: Your post is incredibly fantastic with a lot of...
  • satej: Thank you so much for sharing these amazing tips. I must say you are...
  • swapnali: This is really helpful post and very informative there is no doubt...
  • online loans: The submission of an application and the...

Tweets:

    No public Twitter messages.

2005 Mas Jullien Magnum – erfüllte Sehnsucht

Die Sehnsucht nach anspruchsvollen südfranzösischen Weinen ist bei mir eine Konstante. Zwar ist diese mal präsenter, mal weniger, aber mit 100 prozentiger Sicherheit kommt mindestens ein Mal im Jahr der Moment, an dem zugeschlagen wird. Zu Weihnachten war es dann wieder soweit – etwas tiefdunkles aus dem Süden musste her, auf jeden Fall was neues und um das Ganze noch abzurunden, unbedingt auch etwas gereiftes aus der Magnumflasche. Die Wahl fiel auf einen Mas Jullien 2005. Read the rest of this entry »

Categories: France,Languedoc

2008 Mortiès, Pic Saint-Loup, Languedoc

image

This is a bottle I am already familiar with since I had it quite often when I used to live in Montpellier: It’s a true classic of that region and a safe value that I’m always happy to have in the glass (older vintage TN, see here). So I was quite thrilled when a friend brought me that bottle which stems from the specific Languedoc AOC Pic Saint-Loup which lies North of Montpellier. It is a reminder of good old times and brings the sun into our somewhat grey German summer at the moment. Read the rest of this entry »

Categories: France,Languedoc

2000 Prestige des Hautes Garrigues, Domaine Santa Duc, Gigondas

IMG_4516

Domaine Santa Duc ist sicherlich einer der bekannteren kleinen Namen in Gigondas, wo sich auch viele grosse wie Chapoutier, Guigal und Konsorten tummeln. Read the rest of this entry »

Google+