Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen

image

Kirschen rot, Spargel tot! Nun gut:  Die Spargel spriessen allerhöchstens noch in unseren Erinnerungen und die Kirchen sind jetzt auch schon länger rot. Doch, worauf ich hinaus will: Dies ist dennoch kein Grund jetzt die Silvaner-Flaschen im Keller zu lassen.

Viel zu oft werden diese nämlich mit dem etwas abgegriffenen Etikett Spargelwein versehen und haben das image eines zwar erfrischenden, aber eher dünnen Weins.

Jedoch gibt es immer mehr Silvaner, die keineswegs nur ein  leichtes Weinchen sein wollen. So auch der 2009er Niersteiner Hipping  “General von Zastrow” vom rheinhessischen Weingut Schätzel.

Er hat sie zwar auch diese leichte, freundliche Seite. Eine hellgoldene Farbe mit dezent grünen Reflexen, die nichts kräftiges erwarten lässt sowie eine Nase von saftigen Birnenaromen die für gute Laune sorgt. Doch am Gaumen zeigt er dann auch leicht erdige Töne und eine kraftvolle Ader die man vor allem im Abgang merkt. Dabei kommen auch hier die leckeren Birnen-Noten auf, die in ihrer Saftigkeit durch eine präsente, aber nicht zu starken Säure unterstützt werden. Währenddessen öffnet sich Die Nase immer weiter und der gesamte Wein gewinnt an Intensität. Man hat den Eindruck, dass sich ein grosser Körper in der Flasche versteckt hatte, der sich jetzt im Glas recken und strecken muss. Mit Spargelwein hat das wenig zu tun! Dieser Silvaner ist eher ein sehr kompletter Wein, der zwar seine Rolle in der Spargelsaison auch sehr gut erfüllt, aber auch sehr schön zu vielen anderen, kräftigeren Gerichten passt und natürlich auch wunderbar solo zu trinken ist.

PS: Der Nachfolgejahrgang ist genauso lecker, zeichnet sich aber durch eine noch ausgeprägtere Frische aus die ihn kühler und mineralischer wirken lässt.

Share: Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Delicious Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Digg Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Facebook Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Google+ Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on LinkedIn Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Pinterest Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on reddit Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on StumbleUpon Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Twitter Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Add to Bookmarks Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Email Share '2009 Niersteiner Hipping Silvaner, Weingut Schätzel, Rheinhessen' on Print Friendly
Categories: Germany,Rheinhessen
  1. Wine Rambler Said,

    Schön, dass wir nicht die einzigen Silvanertrinker sind! Mit Schätzel hatte ich noch nicht das Vergnügen…

  2. “Wein im Park” in Westhofen — Blind Tasting Club Said,

    […] Nach diesen ersten Ergebnissen muss man Ihr Respekt zollen. Gerne würde ich diesem Sylvaner den 2010er Hipping vom Weingut Schätzel gegenüberstellen – die geben sich bestimmt nicht […]

  3. Eine schöne Bescherung… — Blind Tasting Club – Wine and Dine Blog Said,

    […] zeigt sich in diesem Jahrgang natürlich ebenso in bestechender Form (letzter Jahrgang siehe hier). Nicht nur die Substanz eines ausgereiften Weins hat er, sondern auch die jahrgangstypische Säure […]

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+