Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau

IMG_5169

Das Weingut Künstler muss man ja gar nicht mehr vorstellen. Nur soviel sei noch einmal gesagt: Es gehört in Deutschland zu den Pionieren des “neuen” trockenen Rieslings. Aber dies schließt natürlich nicht aus, dass auf dem Weingut hochwertige restsüsse Weine erzeugt werden wie zum Beispiel dieser halbtrockene Riesling vom Hochheimer Stielweg.

Einige Jahre lag diese Flasche nun im Keller. Lange genug, dass ich zumindest vergessen habe für welche Gelegenheit ich sie eigentlich aufheben wollte. Also auf damit! 11 Jahre sind ja schon ein stolzes Alter.

Beim einschenken erschrickt man als Erstes, aber die leuchtend-, fast fluoreszierend-gelbe Farbe muss ja nichts schlimmes heissen. Man kann sie ohne weiteres als fröhlich-originell abstempeln und zum nächsten Tagesordnungspunkt übergehen.

Die Nase sendet da nämlich eher beruhigende, wenn nicht betörende Signale. Leicht rauchig erscheint sie, aber auch fruchtig mit leichter Exotik: Kandierte Ananas etwa. Wirklich schön zum Schnüffeln.

Am Gaumen zeigt sich der hochheimer Riesling noch mit schön praller Riesling-Frucht: Aprikose, Limone, auch in die Richtung kandierte Früchte gehend. Auch die Säure ist recht schön, obwohl sie -aus der Sicht des Perfektionisten betrachtet- noch ein bisschen zupackender sein könnte! Trotzdem wirkt sie animierend und rundet den Wein schön ab. Die “Trinkbarkeit” ist gegeben. Altersnoten sind auf jedem Fall Fehlanzeige und der Wein ist auch von ein paar Freunden sehr schnell ausgetrunken. Fröhliches Zechen auf hohem Niveau!

Und wenn man solche Weine mit Genuß trinkt, kann man auch auf die Weinregion Rheingau anstossen, welche zur Zeit oft als etwas langweilig dargestellt wird. Mit Sicherheit ist die Region momentan etwas im Schatten der gefeierten Gebiete Nahe und Rheinhessen. Aber der Stil der Rheingauer Weine, insbesondere von solch erfahrenen Winzern wie Künstler ist einfach zeitlos und elegant, zwar manchmal etwas im Mainstream aber dabei oft auch mit ansprechender Finesse. Man muss ihnen auch die nötige Zeit geben.

Share: Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Delicious Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Digg Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Facebook Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Google+ Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on LinkedIn Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Pinterest Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on reddit Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on StumbleUpon Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Twitter Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Add to Bookmarks Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Email Share '1999 Hochheimer Stielweg Riesling “Alte Reben” Halbtrocken, Weingut Künstler, Rheingau' on Print Friendly
Categories: Germany,Rheingau
  1. Wine Rambler Said,

    Thanks for this, Alex. Künstler is always a delight. I never had the change to try a mature Künstler wine, so glad to read that they age even better than one would hope.
    Torsten

  2. alexis2 Said,

    Thanks for your comment Torsten! Künstler wines are worth the wait, even the dry ones. Cheers!

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+