Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-

Gabian ist eine kleine Ortschaft am Rande der AOC Faugères, und hat wahrscheinlich auch einen Teil deren geologischer Eigenschaften, insbesondere den Schieferboden und das vulkanische Gestein. Der Schieferboden hält das Wasser zurück was in dieser trockenen Region zu einer besseren Reifung der Trauben führt.
Eine andere Eigenschaft des Bodens ist dessen hoher Säuregehalt, was aber (fragen Sie mich nicht warum) zu sehr weichen und schmelzigen Tanninen im Wein führt. Deshalb haben Faugères Weine trotz ihres südländischen Charakters eine ungewöhnliche Ausgewogenheit um nicht zu sagen Leichtigkeit. Dies kann man zum Beispiel bei den weinen von Didier Barral (Domaine Léon Barral) nachvollziehen, die zu den besten der AOC gehören und insbesondere bei den älteren Barral Jahrgängen. Ich hatte 2002 die Gelegenheit einen 1994er zu probieren und musste feststellen dass der wein burgunderartig rund war.
Diese Ausgewogenheit kam auch zum Teil bei dem Tour Penedesse zum Vorschein, doch die Südländische Kraft ist präsenter und es wird deshalb vielleicht auch deutlich warum die Weinberge von Gabian nicht zur AOC Faugères gehören.
Nun zum Wein: Die Nase offenbart Kraft und Frucht, wie etwa Kirsche und Zwetschge, doch auch ein Hauch von Mineralität (von den Schiefern etwa) und Vanille mischen sich dem bei. Nach längerem öffnen kommt noch eine leichte Tabaknote dazu. Im Mund spürt man gleich die Tannine die aber dann nicht ganz so kräftig sind wie es die Nase vermuten lässt und auch relativ schnell abklangen. Die Frucht taucht wieder auf und wird durch eine gewisse Würze und Kräutergeschmack hinterlegt. Nach einer Weile spürt man eine leichte Mentholnote die dem Wein am Gaumen Frische verleiht (wieder der Schieferboden?).
Insgesamt ist es ein spannender Wein dessen südländische Komplexität viel Spaß macht. Ich denke auch dass er sich durch 2-3 jähriger Lagerung noch verbessern kann.
Note: 90+

Share: Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Delicious Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Digg Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Facebook Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Google+ Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on LinkedIn Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Pinterest Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on reddit Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on StumbleUpon Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Twitter Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Add to Bookmarks Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Email Share 'VN Domaine la Tour Penedesse 2000, Coteaux du Languedoc/Gabian – Les Volcans/Montée Volcanique-' on Print Friendly
Categories: France,Languedoc

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+