Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt

Das Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt wurdevor einem Monat vom Schlemmer Atlas geadelt und zum besten ausländischen Restaurant des Jahres gewählt. In der Beschreibung heisst es, das Restaurant schaffe den Spagat zwischen typisch italienischem Wohlfühlen und dem Anspruch eines Sternerestaurants. Für mich ist beides wichtig, dennoch habe ich bei meinem erneuten Besuch natürlich den Michelin Stern im Hinterkopf und bin gespannt, wie sich die Küche entwickelt hat.

Carmelo Greco Ambiente

Die Atmosphäre ist gewohnt angenehm. Warme, goldene Töne, moderne Elemente, ein original französischer Zinc als Bartresen. Eine besondere Architektonische Leistung solch eine Wohlfühlatmosphäre zu kreieren, das muss man schon einmal anerkennen. Ein Glas hervorragender trockener Spumante gibt uns Schwung und wir entscheiden uns für das 5-Gänge Menu à 84 Euro.

Carmelo Greco Amuse Bouche

Die Amuse Bouche Trilogie ist raffiniert und macht Spaß, italienische Clichés werden dabei clever inszeniert, wie zum Beispiel ein Vitello Tonnato im Kissen.

Carmelo Greco

Carmelo Greco

Auch die “Frozen Margarita” mit Haselnusskrokant und Olivenöl macht Spaß, wenngleich hier der Bezug zur italienischen Küche weniger offensichtlich ist.

Carmelo Greco

Thunfischtatar mit Erdeer Foie Gras und Erdbeercaviar sieht gut aus, doch ist geschmacklich eine Skurrilität. Es ist im Grunde das eingetroffen, was ich beim Lesen des Menüs erwartet habe. Sicherlich sind 3 schöne Produkte verwendet worden, die für meinen Geschmack aber kaum interagieren können und sich somit eher im Wege stehen, als sich Gegenseitig zu akzentuieren. Schade.

Carmelo Greco

Große italienische Kochkunst dann in dem denkbar simpelsten aller Gerichte. Der geübte Pasta-Gaumen wird sofort erkennen, dass hier mit viel Liebe gearbeitet wurde. Die Tortelli Carbonara und Amatriciana sind mit köstlichen Füllungen versehen. Der Carbonara-Tortello sorgt für eine samtig-sahnige Geschmacksexplosion, wogegen jener mit Amatriciana-Sauce gefüllter für den säuerlichen Konterpunkt sorgt. Pasta-Glück!

Carmelo Greco

Adlerfisch, Bouillabaisse-Reduktion, Moleche. Der Fisch ist lecker, könnte aber ein Tick saftiger sein. Die intensive Bouillabaisse-Note der Reduktion sowie die Moleche – das sind kleine Krebse, die mit Panzer gegessen werden – ergeben ein harmonisches Gesamtbild. Die confierte Zitronenschale fügt einen tollen weiteren Akzent hinzu – es sind halt die kleinen Dinge…  Ein Teller, der das Mediterrane Lebensgefühl auf kleinstem Raum zusammenfasst.

Carmelo Greco

Das Charolais Rind ist perfekt gebraten und die verschiedenen Purées sorgen für Abwechslung.

Carmelo Greco

Hier trumpft auch ein auf den Punkt gereifter 2006er Barbera von der Azienda Falletto auf.  Die Leistung des Sommeliers soll nicht unerwähnt bleiben. Er hat souverän unsere Wünsche gelesen und uns immer genau die richtigen Weine gebracht! Die Weinkarte des Restaurants ist zwar nicht riesig, doch sie bietet ausreichend Abwechslung und für jeden Geldbeutel die passende Flasche.

Carmelo Greco

Die Azienda Falletto ist eines der Weingüter des Bruno Giacosa.

Carmelo Greco

Pfirsichsorbet mit Puderzucker und Vanille. Mehr als nur Neutralisierung des Gaumens – dieses schmeckt so wunderbar intensiv nach rotem Pfirsich!

Carmelo Greco

Noch ein kleines Dessert-Törtchen!

Carmelo Greco

 

..sowie Piccola Pasticceria.

 

Es gibt eine Sache, die man diesem Restaurant auf keinen Fall absprechen kann: Man fühlt sich hier wohl. Die edel-gemütliche Atmosphäre und der italienische Charme der Crew sorgen für eine angenehme Parenthese der Lebensroutine.

Und auch geschmacklich  und qualitativ erhält man sehr viel, wenngleich es Schwankungen gibt und nicht jede Kombination die gewünschte Aha-Wirkung erzielt. Insofern bin ich eher der Meinung, dass wir hier knapp unter einem Stern sind, als dass man sich in Richtung zweiten Michelin Stern bewege.

Doch das tut dem ganzen kein Abbruch. Das Restaurant ist auf jeden Fall eine verlässliche Institution der Frankfurter Gourmet-Landschaft geworden und jeder Frankfurter, der was auf seine Geschmacksknospen hält, sollte hier einmal einkehren.

 

Restaurant Carmelo Greco

Ziegelhüttenweg 1-3
60598 Frankfurt
Tel.: +49 (69) 606 089 67
Fax: +49 (69) 606 089 84


Öffnungszeiten:

Montag-Freitag, von 12.00-14.00 Uhr und 18.30-22.00 Uhr
Samstag, 18.30-22.00 Uhr

Share: Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Delicious Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Digg Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Facebook Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Google+ Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on LinkedIn Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Pinterest Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on reddit Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on StumbleUpon Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Twitter Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Add to Bookmarks Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Email Share 'Restaurant Carmelo Greco in Frankfurt' on Print Friendly
Categories: Fine Dining,Frankfurt

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+