Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner

“RM und nichts anderes!” stand bei dieser Vinocamp Session auf dem Programm. RM sind die 2 Buchstaben, die Champagner-Freaks in Entzückung geraten lassen, da Sie einen Champagner-Produzenten eindeutig als sogenannten Récoltant Manipulant identifizieren. Dies bedeutet, dass der Hersteller seine Trauben aus eigenem Anbau bezieht und so die ganze Produktionskette des beliebten Getränks selbst bestimmt. Man könnte fast sagen, dass er ein vollwertiger Winzer ist.

Die Buchstaben-Codes befinden sich auf jeder Champagner-Flasche als Préfix des Immatrikulations-Codes. Weitere Codes sind NM – CM – RC – SR – ND – MA. Näheres hierzu kann man in meinem kleinen Champagner-Leitfaden nachlesen.

Fakt ist, dass bei den Produzenten von Winzer-Champagner die wohl eigenständigsten und kreativsten Produkte zu finden sind. Insofern war es schwer dieser Vinocamp Session, welche von Nicola Neumann (Weinhandlung Noblewine) und Boris Maskow (Champagner Botschafter) initiiert war, zu widerstehen.

Nachfolgend die Liste der verkosteten Champagner, welche fachkundig in passende Flights aufgeteilt wurden. Notizen habe ich nur da hinzugefügt, wo ich auch welche gemacht habe. Nochmals Danke an die Organisatoren und alle, die eine passende Flasche mitgebracht haben.

BdB Premier Cru

Pierre Gimmonet et Fils Cuvée Cuis 1er Cru Blanc de Blanc

Pascal Doquet 1er Cru Blanc de Blancs Brut: Meine eigene Kontribution zur Probe. Ein frischer Champagner mit Hefe- und Brioche-Noten. Im Vergleich zu dem was noch folgen sollte, ist er doch relativ einfach gestrickt.
Champagne Goulard Prestige Brut

Klassiche Winzer BdB GC

Lancelot-Royer Blanc de Blancs Grand Cuvée des Chevaliers: Erscheint sehr jung und knackig

J.M. Goulard Brut Prestige: Ein rauchiger, fülliger Champagner aus Pinot Noir und Pinot Meunier. Der Wein ist im Grunde fast penetrant aromatisch. Ein Champagner für Liebhaber brachialer Intensität.

Aube

Champagne Laurenti Grande Cuvée

Champagne Laurenti Grand Cuvée Tradition: Nase von Apfelpurée mit feiner Hefe und leichter Würze. Am Gaumen kommt eine dezente Holzwürze durch (15-18 Monate im Faß ausgebaut).

Champagne Georges Laval Brut Nature

Cuvées der Winzergrößen

Egly-Ouriet Grand Cru Brut Tradition: Im Holzfaß ausgebaut und sehr fein und elegant in der Erscheinung. Duftig und mit schöner Säure. +

Georges Laval Cumières Premier Cru Brut Nature L0110: Toller Champagner mt einem sehr reinen Duft nach süßen Äpfeln. Der Gaumen zieht einem regelrecht die Schuhe aus. Ein Brut Nature der optimalen Kontraste. +

Champagne Dosnon Lepage Recolte Noir

Champagne Marie Courtin Efflorescence

Aube Pinot Battle

Dosnon & Lepage Recolte Noir Brut: Ein Pinot Champagner, der elegante Frucht-Noten in den Vordergrung stellt

Marie Courtin Champagne Extra Brut Efflorescence 2007: Ein Champagner, der nur dezent geschwefelt wurde. Dieser erscheint feingliedrig, rauchig und spontig (in a good way).

Champagne Agrapart Terroirs Blanc de Blanc

Champagne Jacques Lassaigne La Colline Inspirée

 

Terroirvergleich Blanc de Blancs gegen “Montrachet der Champagne”

Agrapart Terroirs Blanc de Blanc Extra Brut: Vanille und Apfel, grobe Perlage, Brot und Nougat +

Jacques Lassaigne La Colline Inspireée Blanc de Blancs Extra Brut: Der Hammer! Den Titel “Montrachet der Champagne” trägt dieser Wein zu Recht: Mystisch rauchig, dabei knackfrisch und extrem lang am Gaumen ++

Champagne Bruno Michel Cuvée Blanche

Pinot Meunier Flight

Bruno Michel Cuvée Blanche Brut Champagne: Pinot Meunier und Chardonnay. Die personifizierte Harmonie und Balance. Rauch und Würze aber alles in Feinheit und Subtilität. Sehr schön!++

Janisson-Baradon Chemin des Conges 2006: 100% Pinot Meunier. Wirkt hefig und aromatisch

Janisson-Baradon Tue Boeuf

 

Pinot GG Bouzy & Ambonnay

Camille Savès Granc Cru Champagne Cuvée Anais Jolicoeur 2008: Viel Apfel, dabei unglaublich frisch und spritzig. Vielleicht die beste Apfelsaftschorle der Welt? ;=)

Henri Billiot Grand Cru Milessime 2007

Paul Bara Brut Grand Cru Bouzy 2002

 

“Solera”

Francis Boulard “Cuvée Petraea” 1997-2004 brut (solera)

Eric Rodez Cuvée des Grand Vintages

Champagne Roger Brun Rosé

Rosé

Roger Brun Rosé 4 jours Brut Nature

 

Das war wieder eine fantastische Probe! Bermerkenswert war auch, dass es gar keinen Ausfall gab. Weder Korkfehler, noch irgendwelche sonstigen Ärgernisse. Das spricht in meinen Augen ebenso für die Qualität dieser Winzerchampagner wie deren ausserordentliche Geschmacksintensität und Sortenvielfalt.

Ich habe mir auf jeden Fall ein paar Namen notiert, die ich bei Gelegenheit als Trumpf aus dem Ärmel ziehen kann. Danke nochmlas an die beiden Probenleiter!

 

Vinocamp Winzerchampagner Nicola Neumann

Winzerchampagner Vinocamp Boris Maskow

Share: Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Delicious Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Digg Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Facebook Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Google+ Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on LinkedIn Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Pinterest Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on reddit Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on StumbleUpon Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Twitter Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Add to Bookmarks Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Email Share 'Vinocamp Session – Vielfalt der Winzerchampagner' on Print Friendly

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+