Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Thomas Lehnart: Sie können die Weine bei uns kaufen. Viele Grüße Thomas...
  • buy dissertation online uk: Your post is incredibly fantastic with a lot of...
  • satej: Thank you so much for sharing these amazing tips. I must say you are...
  • swapnali: This is really helpful post and very informative there is no doubt...
  • online loans: The submission of an application and the...
  • bad credit payday loans: will help to save much time and will provide you...

Tweets:

    No public Twitter messages.

All Posts related to ‘Wine Tastings’

Agenten-Weinprobe zum Dürkheimer Wurstmarkt

Medienagenten

Den 596. en Dürkheimer Wurstmarkt nahmen die in der Kurstadt ansässigen Medienagenten zum Anlass, eine fröhliche Runde Weinblogger in Ihre Zentrale einzuladen. Dort kam es, als Kontrast zur Weinschorle im Dubbeglas, zur Verkostung Dürkheimer Spitzenweine im Stilglas, bevor es nach einem leckeren BBQ dann wieder in Richtung Wurstmarkt und Weinschorlen gehen sollte.

Wer die Medienagenten nicht kennt, kennt sie wahrscheinlich trotzdem schon: Zahlreiche schicke Etiketten haben diese sowohl für renommierte als auch aufstrebende Winzer entworfen. So manch eines gab es übrigens schon als “funky label” tituliert auf diesem Blog zu sehen (zB hier oder hier). Read the rest of this entry »

Weinprobe: Quer durch Spanien an einem Abend

Wieder mal sind einige Monate des sporadischen und unorganisierten Probierens vorüber gegangen, und so wurde es wirklich mal wieder Zeit für eine schöne, ausgedehnte Weinprobe mit viel Gelegenheit zum direkten Vergleich. Da trifft es sich gut, dass Weinliebhaber Oskar eine fröhliche Weinrunde zur spanischen Weinprobe in den Gewölbekeller des Alten Hofs in Wallau geladen hat. Im Gepäck hatte Oskar eine große Vielfalt an Flaschen, so dass die Probe einer Entdeckungsreise quer durch die spanische Weinlandschaft glich. Highlights gab es dabei nicht zu wenige, doch ich will jetzt nicht zu viel verraten. Als Bewertungssystem habe ich mich für das einfache aber praktische -,+ und ++ entschieden wobei – für “unter den Erwartungen”, + für “gut, entspricht den Erwartungen” und ++ für “sehr gut, deutlich über den Erwartungen” steht. Hier sind meine Notizen: Read the rest of this entry »

All-Rhône Reds Blind-Tasting

Last thursday we were about 10 wine-buddies gathering at our generous host Nick‘s home for a blind-tasting of red Rhône wines. This time there were absolutely no limits as all reds from all-over the Rhône-region were permitted, drastically differentiating it from our last tasting at Nick’s when only Southern Rhône reds were allowed, as well as from the last blind tasting at my place where boundaries were set by the Syrah varietal, originally stemming from that area but now being planted all over Planet Wine.

This means that each of the 12 bottles we popped that night could be anything from Côte-Rôtie and Hermitage to Côtes du Ventoux and Châteauneuf-Du-Pape, hence also mixing single-varietal wines with those that represent cuvées. As you can see, with each blind-tasting we are slowly encircling what both Rhône and Syrah have to offer. Are we gonna grasp the essence of it tonight? Dream on, dreamer.. Read the rest of this entry »

Syrah Blind Tasting Session – A clash of styles!

IMG_8362

I think the last blind tasting I took part was nearly half a year ago which is quite a shame considering the name of this blog. But last Saturday this dry spell finally ended when we gathered for an awesome blind-tasting around the varietal Syrah. An exciting topic about a noble grape that is probably at home in the Northern Rhône but is nowadays planted on every corner of the planet, and we opened not less than 15 bottles to cover all aspects of it. Next to all the usual suspects that participated in the tasting, it was also a particular pleasure to welcome fellow blogger Barry who I only recently met in person. So Here are my notes on the wines in the order of the tasting. Every 4 bottles we uncovered and compared notes. I must say there were quite some surprises, but also a few wines that matched clichés’. Read the rest of this entry »

Mainzer Weinbörse – 2010 ein Jahrgang der Kontraste

IMG_7748

Es wurde schon einiges gesagt und geschrieben über den deutschen Weinjahrgang 2010. Es sei ein schwieriges Jahr gewesen; für die Winzer eine Herausforderung wie sie es bisher noch nie erlebt haben. Manche Stimmen stempelten 2010 gar als “Arschjahr” ab, was für viel Wirbel und Diskussion sorgte.

Nun hatte ich selbst die Gelegenheit mal in den Jahrgang reinzuschnuppern, und es gibt in der Tat einiges zu sagen. Aber wenn eines sicher ist, dann, dass man wohl kein pauschales Urteil fällen kann. Ganz bestimmt ähneln sich viele Weine in Ihrer Reife, doch es gibt genügend Unterschiede vor allem wenn man Rebsorten und Qualitäten vergleicht. Und das Wort Arschjahr kann man wohl am eheseten im Zusammenhang mit der geringen Erntemenge und dem hohen Aufwand verwenden, den viele Winzer betreiben mussten um die Ernte zu meistern. Read the rest of this entry »

Freestyle Half Double Blind Tasting with Friends

IMG_6519

Last weekend was awesome! Together with some friends I was lucky to be welcomed by Didier from Vimpressionistes in a cosy holiday appartment in the beautiful village of Château Chalon in the Jura region of Eastern France. First of all, to finally meet his beautiful baby-daughter but of course also to indulge a memorable blindtasting.
But don’t expect a Vin Jaune or Savagnin tasting here. That evening was entirely devoted to Read the rest of this entry »

Google+