Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

Tweets:

    No public Twitter messages.

Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten

Vor gut 2 Wochen fand im Weingut Schätzel wieder ein Event aus der Reihe “Tatort und Blutwurst” statt. Im gemütlich eingerichteten Heimkino der Schätzels wird der Tatort per Festplattenrecorder auf die Leinwand projeziert. So ist es auch möglich die Sendung zu pausieren um davor und zwischendrin genügend Zeit zu haben um eine Blindprobe durchzuführen. Rund 30 nette Menschen: Freunde des Guts, Kunden, Winzer und auch Journalisten waren an diesem anwesend um blind Weine zu folgendem Thema zu verkosten:

WEINE: Der goldene Schnitt. 10 Weine, 888 Punkte?
Knacken wir den magischen Punkteschnitt? Wir stellen 5 Weine und genau 444 Punkte. Für den Rest sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen! Jeder, der einen Wein mitbringt, der sich für die Liste qualifiziert bekommt eine punktgleiche Flasche von uns im Austausch.

Weinprofil: Riesling bis 15g
(Punkte nach GaultMillau)

ESSEN: Schlachtplatte, frisch

Ein spannendes Thema und es waren auch einige Kracher dabei. Festzuhalten ist aber erstmal, dass keiner der Weine eine Enttäuschung war: Alle trinkbar mit Genuß und mit Fluß. Hier meine Notizen:

Braunewell Blume 2011

Die Nase eher floral aber auch mit leichten Honignoten, am Gaumen jugendlich straff und strukturiert. 2011 Elsheimer Blume Rieslingvom Weingut Braunewell. Ein trinkiger Riesling zwischen Jugend und Reife, mit etwas Bart-Flaum im Gesicht.

2011 Dienheimer Falkenberg Riesling, Weingut Brüder Dr. Becker. Ein Wein der konzentriert erscheint, fokussiert mit Kräuteraromen und Mineralik, aber auch nicht zu druckvoll. Sehr geradlining. So, dass man fast den Eindruck gewinnen könnte, er sei etwas eindimensional. Würde ich gerne nochmal zu einem späteren Zeitpunkt probieren.

2011 Riesling 8°14′ E Weingut Werther Windisch. Ein Wein vom Harxheimer Schlossberg. In der Nase eine schöne Riesling-Frucht, wenn auch ein Hauch dropsig, am Gaumen würzig-mineralisch. Auch ein trinkiger Wein

Künstler Hochheimer Hölle 2011

2011 Hochheimer Hölle, Weingut Künstler. In der Nase etwas Lychee-Exotik, auch leicht nach Grapefruit, am Gaumen ein ähnliches Bild mit guter Säure aber die Frucht erscheint hier fast etwas mollig, auch hatte  ich von der Weinbörse eine schärfere Säure in Erinnerung. Der Wein gefällt mir aber dennoch gut, bleibt auch lang am Gaumen. +

2011 Heilgenbaum Riesling, Weingut Schätzel. Riecht fein rauchig, Spontinoten vermengen sich mit Frucht, erscheint mir zuerst etwas leicht am Gaumen doch geschmacklich passiert da so einiges. Der Wein baut mit Luft aus, bleibt auch lang am Gaumen. ++

2011 Pettenthal Schätzel

2011 Pettenthal Riesling, Weingut Schätzel. Zeigt Anfangs eine eher zurückhaltende Nase. Am Gaumen zeigt sich der Wein eher gelbfruchtig und mineralisch, fast etwas breit. Ich muss an einen Hubacker von Keller denken. Es ist aber der Pettenthal von Schätzel +

2011 Petthental Kühling Gillot

2011 Pettenthal Riesling, Weingut Kühling-Gillot. Ein monumentaler Riesling, ein Hammerwein! Ich hatte ja viel positives gelesen. Jetzt kann ich es selbst bestätigen. Dreckige Spontinase, am Gaumen wunderbar fokussiert, mineralisch, herb, blonder Tabak, ein Hauch Exotik, sehr lang anhaltend. Durch die Spontinase denkt man sofort an Schäfer-Fröhlich, es ist aber der Pettenthal von Kühling-Gillot ++

Gunderloch Rothenberg

2011 Nackenheimer Rothenberg Riesling, Weingut Gunderloch. Schöne Säure, wilde Kräuter, sehr lang am Gaumen. Ich tippe Pettenthal, es ist Rothenberg von Gunderloch, knapp daneben!+

2011 Orbel St Anthony

2011 Niersteiner Orbel Riesling, Weingut St. Antony. Ein Wein mit Power. Sehr druckvoll, salzig, leicht bitter, Kräuter in der Nase und am Gaumen. Ein Tick Hitze vom Alkohol ist aber auch dabei.

2011 Halenberg Riesling, Weingut Emrich-Schönleber. Spontinase, dreckig, leichte Exotik, balanciert, sehr lang.+

Fazit des Abends: Der Gewinnerwein war mit Sicherheit der Kühling-Gillot Pettenthal doch es gab wie schon gesagt keine wirklichen Verlierer. Insgesamt sind wir auch auf 795 Gault-Millau Punkte gekommen, im Schnitt auf 88,33 Punkte pro Wein – das spricht im Grunde auch für die Qualität dieses Leitfadens, dass keiner dieser Weine enttäuschte. Schön war es vor allem mit so vielen netten Menschen mit Freude an gute Weinen zusammen gewesen zu sein, da freut man sich auf die nächste Blindprobe. Einen große Dank an die Schätzels, die es immer wieder schaffen tolle Events auf die Beine zu stellen!

Blutwurst
Die leckere Schätzel-Blutwurst aus eigener Herstellung.

Share: Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Delicious Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Digg Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Facebook Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Google+ Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on LinkedIn Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Pinterest Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on reddit Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on StumbleUpon Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Twitter Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Add to Bookmarks Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Email Share 'Tatort und Blutwurst im Weingut Schätzel – 2011 Riesling Blindprobe mit 795 Gault Millau Punkten' on Print Friendly
  1. Christian G.E. Schiller Said,

    “die Schätzels, die es immer wieder schaffen tolle Events auf die Beine zu stellen!” – genau: deshalb habe ich auch meinen 60. Geburtstag bei den Schaetzels gefeiert: http://schiller-wine.blogspot.com/2012/07/celebrating-riesling-and-my-birthday-at.html Celebrating Riesling and my Birthday at Weingut Schaetzel in Nierstein, Rheinhessen, Germany

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+