Terroir Directory

Vintage Directory

Fine Dining Directory

featured posts:

about

blogroll

Recent Comments:

  • Gary Backlund: I opened my bottle of the 1873 for a 70th birthday. It was...
  • John Taylor: Dear tasters, reading your comments I realize I too have a...
  • Marc: Un grand classique mais de plus en plus cher
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Gary Backlund: I also have a bottle of 1873 Mavrodaphne from Achaia Claus....
  • Fredi: Danke für die tolle Weinprobe und die super Verewigung in dem...

Tweets:

    No public Twitter messages.

2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!

Moulin à Vent

Das Beaujolais-Gebiet hat immer noch nicht den besten Ruf. Durch die in den Fünfziger Jahren als Vermarktungs-Werkzeug ins Leben gerufenen Beaujolais-Nouveau-Kampagnen wird das gesamte Anbaugebiet immer noch für diese Kater-verusachenden Jungweine in Sippenhaft genommen, und so spielen auch die berühmten “10 Crus du Beaujolais” international kaum eine Rolle. Dabei können diese Weine aus der Rebsorte Gamay durchaus so edel und langlebig sein wie manch ein Pinot aus den burgundischen Nachbarregionen und gibt es auch eine handvoll renommierter Winzer. Einer von Ihnen ist Jean-Paul Brun von der Domaine des Terres Dorées.

Von diesem hatte ich mir ein paar Flaschen aus dem hochgelobten Jahrgang 2009 zugelegt, welcher wohl genau die Anlagen für eine längere Reife mitzubringen scheint. Gleichwohl aber sind Gamay-Weine in der Regel sehr fruchtbetont und so auch in Ihrer Jugend oft sehr zugänglich. Doch schon kurz nach dem Öffnen dieses Moulin à Vent wird mir klar, dass diese Windmühle  noch viel Wind vertragen kann.

Die Nase ist recht jugendlich. Zeigt sie nebst eines leichten Holzeinschlags doch die typisch floralen und dunkelbeerigen Aromen, welche die Rebsorte Gamay auszeichnen. Auch am Gaumen ist zunächst viel Anlass zur Freude mit genügend Frucht und einer Konzentration wie man sie für einen Wein mit lediglich 12% nicht für möglich hält – da hat die Natur schon ganz schön viel Substanz in die Trauben bekommen!

Jedoch gibt sich der Wein hier auch etwas sperrig mit recht präsenten feinpudrigen Tanninen, die noch eine ganzes Weilchen brauchen um ein vollends seidiges Trinkvergnügen zu ermöglichen. Auch leicht bittere Töne und ausgeprägte Röstnoten verstärken diesen “zu” jugendlichen Eindruck noch.

Man kann den Wein dennoch sehr gut trinken – er macht vor allem zu Käse und Wurst sehr viel Freude – doch haftet ihm momentan eine gewisse Ernsthaftigkeit an.  Es ist als ob man den Wein mit angezogener Handbremse geniesst: Man spürt, dass sich irgendwo eine Feinheit befindet, die irgendwann, zusammen mit den Fruchtreserven ein kleines Feuerwerk auslösen wird.

Bei meinem letztjährigen Post über diese Flasche (auf Englisch) kommentierte mein Weinfreund Didier, dass solch ein Beaujolais gut und gerne 10 Jahre braucht um in Hochform zu sein. Ich gestehe ihm langsam zu, dass er wohl recht hat und vergrabe die restlichen Flaschen in einer Ecke vom Keller. Wie lange noch bis 2019?

Weine von Jean-Paul Brun sind erhältlich bei Wein Kreis, Gute Weine Lobenberg sowie Weinrefugium.

Share: Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Delicious Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Digg Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Facebook Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Google+ Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on LinkedIn Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Pinterest Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on reddit Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on StumbleUpon Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Twitter Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Add to Bookmarks Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Email Share '2009 Moulin à Vent, Domaine des Terres Dorées – Ein Beaujolais für jetzt und später!' on Print Friendly
Categories: Beaujolais,Bourgogne
  1. BerlinKitchen Said,

    Wir hatten vor Jahren in meinem Wohnzimmer zusammen mit David Schildknecht&Tino Seiwert einen Beaujolais aus den 20er. Phantastisch! Die Pulle stammte natürlich von Uwe Bende, von wem auch sonst.

  2. Blindtaster Said,

    Haha, da kann ich ja lange warten. Aber über das PLV kann man einfach nicht meckern. Für um die 15 Euro ist das Top-Stoff, und eine günstige Ergänzung für jeden Weinkeller. Gibts irgendwo ne Notiz zu dem alten Beaujolais?

  3. BerlinKitchen Said,

    Hier: http://web.me.com/martinbarz/old/berlinkitchen/BerlinKitchen/Entries/2007/6/11_David_Schildknecht_-_Tasting_II.html

  4. Blindtaster Said,

    Danke! Das finde ich “leider geil” http://www.youtube.com/watch?v=ZPJlyRv_IGI ! ;=)

Add A Comment

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.



Google+